Struktur

GEFMA, der Deutsche Verband für Facility Management., hat die Rechtsform eines eingetragenen Vereins (e.V.). Grundordnung und Bestimmungen sind in der Satzung festgelegt. Organe sind die Mitgliederversammlung und der Vorstand.

Mitglieder
Mitglieder sind natürliche und juristische Personen. Als Anbieter und Nachfrager von Dienstleistungen Facility Management (FM) sowie als Vertreter der Lehre und Forschung FM prägen Sie die Mitgliederstruktur.

Mitgliederversammlung
Als wichtigstes Verbandsorgan ist die Mitgliederversammlung formales Beschlussorgan, Ideengeber und Kommunikationsplattform.

Vorstand
Der von der Mitgliederversammlung gewählte Vorstand bestimmt Strukturen, Strategien und Aktivitäten des Verbandes.

Geschäftsführung
Der Vorstand und die von ihm beauftragte Geschäftsführung koordinieren und realisieren Ziele und Aufgaben des Verbandes. Die Geschäftsstelle in Bonn ist erster Ansprechpartner von Mitgliedern und Interessenten.

Arbeitskreise
In Arbeitskreisen bringen Experten des FM ihr Wissen ein, nutzen Synergien und generieren fachliches Know how für sich und alle Marktbeteiligten.

Lounges
Zur Förderung der persönlichen Kommunikation zwischen fachlich Interessierten organisieren Lounge-Leiter bundesweit regelmäßig Informations- und Diskussionsveranstaltungen.

Junior Lounges
Die Junior Lounges sind das Netzwerk von Studenten, Absolventen und Young Professionals im FM mit Stammtischen, Workshops und Alumni-Treffen.

Strategie

Ziel des GEFMA und seiner Facility Manager ist eine professionelle und an den Bedürfnissen der Menschen ausgerichtete Bewirtschaftung der Immobilien.

Oberste Verbandsziele sind strikte Neutralität und Seriosität. Die Finanzierung über Mitgliedsbeiträge stellt die Unabhängigkeit von Einzelunternehmen sicher und gewährleistet eine qualifizierte und dabei unabhängige Verbandsarbeit.

Im Mittelpunkt steht der Anspruch, eine Wertekultur für die direkt Marktbeteiligten zu schaffen. Aber auch allen indirekt vom FM Profitierenden soll ein Bewusstsein für Leistungen vermittelt werden, die funktionieren und damit das Leben im Arbeitsalltag und im Privaten angenehm gestalten. FM bringt wirtschaftlichen Nutzen und Lebensqualität und hat damit seinen Preis. FM schafft Werte und es gilt, diese im wahrsten Sinn des Wortes zu kultivieren.

GEFMA konzentriert sich darauf, Angebote und Instrumente auszubauen mit dem Ziel

  • sich als attraktives Netzwerk der Facility Manager anzubieten
  • Wissen zu schaffen und zu verbreiten
  • Standards für Qualität und Sicherheit im FM zu setzen
  • den Markt für FM zu entwickeln und Meinungsbildner einzubinden.