Zum zweiten Mal bot der GEFMA-Arbeitskreis Nutzer am Vortag der Mitgliederversammlung ein ganztägiges Fachprogramm an. Die GEFMA-Nutzertagung 2017 wurde unterstützt von CoreNet Global (Central Europe Chapter), dem weltweit führenden Netzwerk für Corporate Real Estate und Workplace Professionals.

Dr. Thomas Glatte, BASF, stand gemeinsam mit Sven Wingerter, Eurocres, für die Keynote zur Verfügung. Experten von Adam Opel, IBM, JLL, Swisscom, KPMG oder Vattenfall berichteten über Workspace-/ Workplace-Strategien und Digital Transformation im Real Estate- und Facility Management. Innovationsexperte Alexander Kluge leitete die Nachmittagssession ein und Immobilienjournalist Christian Hunziker moderierte eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion zum Thema "Die Digitalisierung und der Faktor Mensch".

Programm (463 kB)

Gesamtmoderation: Beatriz Soria León und Matthias Dorsch (GEFMA-Arbeitskreis Nutzer)

Einige Statements von Referenten und Diskussionsteilnehmern


Katja Henke:
"Bei aller Technikperspektive darf der Nutzer nicht verloren gehen."

Dr. Thomas Glatte:
"FM-Business wird People-Business bleiben”

Sven Wingerter:
"Sitzen ist das neue Rauchen."

Klaus Juergen Hock:
"Wenn wir nicht die Wünsche der Nutzer ermitteln, rennen wir gegen Wände."

Marc Mauscherning:
"Human Experience – Wir FM’ler können das nicht alleine schaffen – wir brauchen einen Chief Happiness Officier."

Dr. Johannes Maurer:
"Kognitive Welten brauchen partnerschaftliche Zusammenarbeit."

Thomas Löhmer & Susanne Lill:
"Mitarbeiterorientierte Angebote brauchen neue und flexible Services."

Alexander Kluge:
"Lachen Sie über eins bloß nicht: wenn neue digitale Technologien entstehen. Probieren Sie es aus!"

Claus Biedermann & André Pilling:
"Erfolgreiches BIM braucht einen Kulturwandel."

Helge Rugor:
"Die Gesamtstrategie eines Unternehmens ist Zielvorgabe für die Services."

Jöri Engel:
"Gutes FM orientiert sich am Kerngeschäft, ist wandlungsfähig und hört das Gras wachsen."

Lutz Leide:
"Digitalisierung ist kein Allheilmittel – es braucht gute Prozesse."

Oliver Vellage:
"Das Auslandsgeschäft von Corporates und Dienstleistern wird prozessorientierte FM-Vergaben in Deutschland beschleunigen."

Martin Schenk:
"Entscheidend für die Digitalisierung sind die Mitarbeiter."

Auswahl Vorträge der GEFMA-Nutzertagung 2017 exklusiv für Mitglieder und Teilnehmer der Veranstaltung. (Es wurden nicht alle Präsentationen zur Veröffentlichung frei gegeben.) Als Nicht-Mitglied wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle