fm.benchmarking Bericht 2017

Der fm.benchmarking Bericht 2017, herausgegeben von der Prof. Uwe Rotermund Ingenieurgesellschaft Höxter, durchgeführt von I.BGB der Fachhochschule Münster und in Kooperation mit den Verbänden GEFMA und RealFM liefert den richtigen Datenpool zur Richtlinie GEFMA 250.

Im Datenpool des fm.benchmarking befinden sich die Nutzungs-, Betriebs- und Lebenszykluskosten von verschiedenen Gebäudetypen mit einer gesamten Bruttogrundfläche von mehr als 91 Mio. m².

Im Bericht enthaltene Gebäudetypen:

Bürogebäude, Industriegebäude, Laborgebäude, Unterrichtsgebäude (Schulen, Kindergärten), Sport- und Mehrzweckhallen, Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen (nur Flächenkennzahlen), Feuerwehrgebäude, Handelsimmobilien, Wohnimmobilien, Logistikimmobilien, Bäder.

Die Daten der Gebäude wurden von Teilnehmern in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhoben.

Praxisgerechte Kostenstrukturierung nach dem fm.benchmarking und normierte Gliederung nach DIN 18960 und der ÖNORM 1801-2


Sonderthema: „Personalbedarf im Facility Management“

Der fm.benchmarking Bericht
ISBN 978-3-00-055069-0, 244 Seiten, erschienen 01/2017
kann zum Preis von 420,00 € (für GEFMA-Mitglieder 350,00 Euro) inkl. USt zzgl. Versandkosten bestellt werden:

Bestellformular (441 kB)

www.fm-benchmarking.de

 


Datenerhebung 2017/2018 hat begonnen

Möchten Sie sich mit Ihren Gebäuden am Pool des nächsten fm.benchmarking Berichts beteiligen?

Die Teilnahme ist auch in diesem Jahr kostenlos und jeder Teilnehmer erhält nach Fertigstellung des fm benchmarking berichtes ein kostenfreies Exemplar. Jeder Betreiber, Eigentümer oder Nutzer einer Immobilie ist herzlich eingeladen teilzunehmen.

Möchten Sie sich zusätzlich als Sponsor engagieren und damit u.a. Ihr Logo und eine einseitige Unternehmensinformation in der Publikation platzieren?

Wenden Sie sich bitte an: www.fm-benchmarking.de

Möchten Sie mehr wissen? Bei Fragen steht Ihnen auch die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.